Neue Studie zur Rolle der Körperwahrnehmung bei Frauen mit Borderline Persönlichkeitsstörung. Das Team von Prof. Dr. Katja Bertsch an der Ludwig-Maximilians-Universität München untersucht in einer aktuellen von der Deutschen Forschungsgesellschaft geförderten Studie den Zusammenhang zwischen traumatischen Erlebnissen in der Kindheit, Körperwahrnehmung und Emotionsregulation. Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.psy.lmu.de/klin/forschungv2/projekte/interozeption.html oder https://www.facebook.com/BorderlineStudie